• Silhouette

Werte Schützinnen und Schützen!

Im heurigen Jahr wird das erste Mal ein großer Preis von Europa in der Disziplin AUT - ASF Universal Trap veranstaltet. Dabei handelt es sich um den ersten internationalen Wettkampf seiner Art.

Im folgenden der externe Link zur Homepage des Steirischen Wurftaubenclubs (bitte QR Code scannen oder anklicken):

Externer Link zur Homepage des Steirischen Wurftaubenclubs

Externer Link zur Vorankündigung

STWC QR Code

Der Wettkampf selbst besteht aus je 100 Wurfscheiben an Samstag und Sonntag. Zusätzlich zu den bekannten Klassen, wird es erstmals auch eine Nationenwertung geben.

Die folgenden Preise werden zu gewinnen sein:

  • Der Sieger der Open-Wertung (Alle Teilnehmer unabhängig von der jeweiligen Klasse) gewinnt ein Gewehr.
  • Fünf weitere Gewehre, ebenso wie viele weitere Sachpreise, werden unter ALLEN Teilnehmern verlost.

Die Anmeldung zum Wettkampf erfolgt wie gewohnt über die ASF Homepage. Auch die Bezahlung wird nach dem bekannten System über den ASF abgewickelt.

Da bereits mehrere europäische Länder ihre Teilnahme zugesagt haben wird das Reglement für diesen Wettkampf in einigen Punkten an national übergreifende Gepflogenheiten angepasst.

  • Basis ist das Regelwerk der Disziplin UT - Trap Universal Trench der FITASC (siehe: Externer Link)
  • Die Maximale Schrotladung beträgt 28g (wie international üblich)
  • Die Entfernung der Schützen zur Bunkerkante entspricht 11m (wie international üblich)
  • Der Anschlag wird durch das Regelwerk des ASF geregelt (siehe: Externer Link)

Der StSF bedankt sich vielmals beim Steirischen Wurftaubenclub für die Organisation und beim BLZ Leobersdorf für die zur Verfügungstellung des Wettkampfortes.

Ihr StSF Team

 

 

 

 

 

Back to Top