BannerBei der Österreichischen Meisterschaft in der Disziplin AAT - ASF Automatic Trap konnten die Steirischen Schützinnen und Schützen wieder einmal tolle Erfolge erzielen. Von 72 Teilnehmerinnen und Teilnehmern kamen 18 aus der Steiermark.

Die Mannschaft Steiermark I mit Daniel Promitzer, Anton Sailer und Michael Sailer konnte sich den 1. Rang und damit Gold in der Mannschaftswertung sichern. In der Allgemeinen Klasse konnte Michael Sailer den 2. Rang und Daniel Promitzer den 3. Rang erringen. In der Damenwertung konnte sich Doris Scheucher auf dem 3. Rang platzieren. Franz Hackl konnte sich zum Österreichischen Meister in der Senioren Klasse II küren gefolgt von Felix Brauchart auf dem 2. Platz.

Bei angenehmen Wetter aber leidend unter einer Stechmücken-Invasion wurde die Österreichische Meisterschaft in Marchegg ausgetragen.

Die Mannschaftswertung ging mit 433 von 450 möglichen Treffern an die Mannschaft Steiermark I (D. Promitzer, A. Sailer, M. Sailer). Im Duell um Rang 3 zwischen Steiermark 2 (Kevin Promitzer, Johannes Strohmaier, Alfred Weinhandl) und Burgenland erzielten beide Mannschaften 427 Treffer. Leider erzielte die Steirische Mannschaft im direkten Vergleich die schlechtere letzte Serie und platzierte sich damit am 4. Rang.

In der Allgemeinen Klasse waren wieder 12 Steirer am Start und es konnten folgende Platzierungen erzielt werden:

Platzierung   Name Ges 1   Finale   Ges 2
 2. Michael Sailer 145 24 169
 3. Daniel Promitzer   145 23 168
 6. Anton Sailer 143 19 162
 7. Johannes Strohmaier 143    
 8. Alfred Weinhandl 142    
 9. Kevin Promitzer 142    
 10. Kevin Radl 142    


Damit belegten insgesamt sieben Steirer einen Platz unter den ersten zehn in der Allgemeinen Klasse.

In der Damenklasse konnte sich Doris Scheucher mit 102 Treffern den 3. Rang sichern.

Die Seniorenklasse II konnte Franz Hackl mit 140 Treffern für sich entscheiden. Felix Brauchart konnte sich mit 138 Treffern auf dem 2. Rang platzieren.

Dier Ergebnisse können hier abgerufen werden: Ergebnis (PDF, 499KB)

Hier auch der externe Link zur ASF Homepage: Link

Der StSF gratuliert allen Medaillengewinnern und bedankt sich bei allen Steirerinnen und Steirern für die rege Teilnahme.

Back to Top